CISSP Certification – so erreichst du sie in 5 Schritten

CISSP steht für „Certified Information Systems Security Professional“. In diesem Artikel erklären wir dir, für wen die CISSP Zertifizierung interessant ist, welche Schritte für deren Erlangung notwendig sind und was in der Prüfung abgefragt wird.

Inhaltsverzeichnis

Was ist die CISSP Certification?

Die CISSP Zertifizierung wird vom International Information Systems Security Certification Consortium, kurz (ISC)2, bereits seit 1994 angeboten. Die Zertifizierung ist besonders in den USA weit verbreitet und anerkannt, findet seit Jahren jedoch immer mehr Verbreitung und Ansehen weltweit.

Auch in Deutschland wird diese Zertifizierung von Arbeitgebern und Institutionen als wichtige Referenz im Bereich der Informationssicherheit angesehen. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Erlangung des Zertifikates ein großes Wissen voraussetzt, welches in einer Prüfung mit anschließender Beurteilung nachgewiesen werden muss. Daher empfehlen wir, vor der Teilnahme an der Zertifizierung nicht nur das theoretische Wissen zu erlangen, sondern im Vorfeld den entsprechenden technischen Hintergrund aufzubauen.

Wenn du Interesse an der Arbeit in diesem Bereich hast, schaue dir gerne unsere offenen Stellen als IT Security Consultant an.

Du willst etwas bewirken?
Werde teil der ProSec Familie und mach die Welt sicherer!
Familienmitglieder gesucht

Dein Weg zur CISSP Certification

Der Ablauf der Zertifizierung mit ihren Anforderungen besteht aus folgenden Schritten:

Zuerst müssen formale Anforderungen zu Ausbildungsstand und Berufserfahrung erfüllt werden. Zur vollständigen Erlangung des Zertifikates müssen fünf Jahre Berufserfahrung in verschiedenen Domänen der Zertifizierung nachgewiesen werden. Dabei werden Studium und Ausbildung teilweise angerechnet.

Das notwendige Wissen zur Prüfung kann auf verschiedenen Wegen erlangt werden, hierzu gibt es keine formellen Vorgaben. Allerdings existiert eine Reihe von Angeboten: Diese reichen von Literatur und Unterlagen zum Selbststudium über verschiedene Online-Kurse bis zu Präsenzveranstaltungen, welche als Block oder über längere Zeiträume besucht werden können. Für jedes Angebot gibt es eine breite Auswahl von Anbietern. Somit ist für jeden Lerntyp der passende Weg dabei.

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt direkt über (ISC)2. Der Test besteht aus 250 Multiple-Choice-Fragen in einem Zeitraum von 6 Stunden, dabei sind 700 von 1.000 möglichen Punkten zu erreichen.

Eine weitere, verpflichtende Anforderung ist die Empfehlung bzw. Beurteilung durch einen zertifizierten CISSP bzw. eine von (ISC)2 beauftragte Person. Dies kann bis zu 9 Monate nach dem Bestehen der Prüfung erfolgen. Ohne diese Empfehlung kann der CISSP nicht erlangt werden Daher sollte dies, aus eigenem Interesse, möglichst frühzeitig erfolgen.

So erreichst du in 5 Schritten die CISSP Zertifizierung:

  • Anforderungen zu Ausbildungsstand und Berufserfahrung nachweisen
  • Wissen für Prüfung erwerben (online oder in Präsenz)
  • Anmeldung zur Prüfung direkt über (ISC)2
  • Multiple-Choice-Prüfung absolvieren
  • Empfehlung/ Beurteilung durch zertifizierten CISSP/ von (ISC)2 beauftrage Person einreichen (bis zu 9 Monate nach Bestehen der Prüfung)

Domänen der CISSP Certification Prüfung

Der CISSP umfasst 8 sogenannte Domänen. Diese werden nach einem vorgegebenen Schlüssel in der Prüfung abgefragt.

In der CISSP Prüfung werden folgende 8 Bereiche abgefragt:

  • Security- and Riskmanagement
  • Security Assessment and Testing
  • Identitiy and Access Management (IAM)
  • Security Architecture and Engineering
  • Communication and Network Security
  • Asset Security
  • Software Development Security
  • Security Operations
Steigere jetzt die Sicherheit Deines IT-Systems!
Von uns erhältst Du eine ausführliche Beratung!
Jetzt kontaktieren

Für wen ist die CISSP Certification sinnvoll?

Der Kurs richtet sich an Informationssicherheits-Experten und -Interessierte, die einen umfangreichen theoretischen Wissensstand in diesem Bereich erlangen und nachweisen möchten.

Für diese Berufsgruppen ist die CISSP Zertifizierung besonders interessant:

  • Chief Information (Security) Officer
  • Security Analyst
  • Security Auditor
  • Network Architect
  • Security Consultant
  • Security Manager


Letztlich ist die CISSP Zertifizierung also in jeglicher Position im Umfeld der Informationssicherheit relevant und hilfreich. Sie sollte jedoch zum richtigen Zeitpunkt erfolgen und die vorhandene praktische Erfahrung angemessen ergänzen.

Wir empfehlen dir weiterhin zu prüfen, ob im ersten Schritt die Zertifizierung zum Systems Security Certified Practitioner (SSCP) für dich infrage kommt. Dazu benötigst du lediglich eine einjährige Berufserfahrung und der Prüfungsumfang beschränkt sich etwa auf die Hälfte des Aufwandes des CISSP.

ProSec unterstützt dich beim Erwerb der CISSP Certification

Falls du daran interessiert bist, eines der genannten Zertifikate zu erlangen und dabei die Inhalte direkt in der Praxis umsetzen möchtest, schau gerne auf unserer Jobseite vorbei. Wir bieten dir in diesem spannenden Umfeld durch abwechslungsreiche Einsatzmöglichkeiten den idealen Rahmen.

Dabei unterstützen wir dich zeitlich, finanziell und persönlich bei der Erlangung deines CISSP- oder SSCP-Zertifikates.

TEILEN
Newsletter Form

Become a Cyber Security Insider

Sichere dir frühen Zugang und exklusive Inhalte!


Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, gelegentlich Marketing-E-Mails von uns zu erhalten.
Bitte akzeptiere die Cookies unten auf dieser Seite, um das Formular abschicken zu können!
ANDERE BEITRÄGE

Inhaltsverzeichnis

PSN_KU_Cover
NewsLetter Form Pop Up New

Become a Cyber Security Insider

Abonniere unsere Knowledge Base und erhalte:

Frühen Zugriff auf neue Blogbeiträge
Exklusive Inhalte
Regelmäßige Updates zu Branchentrends und Best Practices


Mit deiner Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, gelegentlich Marketing-E-Mails von uns zu erhalten.
Bitte akzeptiere die Cookies unten auf dieser Seite, um das Formular abschicken zu können!